Wühltisch Startseite Hersteller Schulversionen Neuheiten Wir garantieren!
Warenkorb
Produktsuche:
News
Willkommen
Warenkorb
Kontakt
AGB
Impressum
Hilfe
Suche
Sie sind hier:  Start

GIMP 2.6 für Linux, WinXP/Vista, Mac OSX1.1


GIMP 2.6 für Linux, WinXP/Vista, Mac OSX1.1
Produkt empfehlen
close
Ihr Name
 
Ihre E-Mail*
 
Empfänger
 
E-Mail des Empfängers*
 
Ihre Nachricht*
 
* Felder sind erforderlich



Das Buch liefert in zwei großen Teilen alles, was frischgebackene oder erfahrene Gimp-User brauchen. Der erste Teil widmet sich grundlegenden Arbeitstechniken und zeigt, wie z.B. Ebenen funktionieren, was welches Werkzeug leistet oder wie man eine exakte Auswahl umsetzt. Der zweite Teil liefert Praxisworkshops für alle Aufgaben rund um Bildbearbeitung und Webdesign. Digitalfotografen be- und verarbeiten Fotos und bereiten sie für den Druck auf, Webdesigner erfahren, wie sie Banner und Buttons, aber auch ganze Websites erstellen und vieles mehr. Ein Exkurs zeigt Fotografen, wie sie Bilder direkt aus dem Camera-Raw-Format bearbeiten und mit Copyright-Informationen ihre Fotos schützen.Der Anhang bietet Kapitel über das Erstellen von Scriptings für Script-Fu und einen Überblick über die wichtigsten Plug-Ins und wo man sie findet.


Produkte und Preise:
Produkt Artikelnummer Netto-Preis Brutto-Preis
GIMP 2.6 für Linux, WinXP/Vista, Mac OSX1.1
360 Seiten
BU33-K03-DE 37.34 39.95 Euro
Beschreibung:
Herzlich willkommen!
GIMP ist eines der aufregendsten Gratisprogramme, die es zurzeit zum Download gibt. Die erste GIMP-Version wurde im Februar 1996 veröffentlicht, also besteht das Programm bereits seit rund elf Jahren. GIMP ist vor allem seit Einführung der Ebenentechnik (1996, Version 0.60), die eine schichtweise Bildbearbeitung ermöglicht, eine echte Alternative zu kommerziellen Bildbearbeitungsprogrammen und läuft neben Linux sowohl auf Windows als auch auf Apple stabil.

Wem nützt GIMP?
Sie sind privat oder beruflich an hochwertiger Bildbearbeitung und Fotoretusche interessiert? Sie möchten Weblayouts erstellen oder wissen, wie man Grafiken produziert und animiert? Dieses Buch hilft Ihnen, diese Aufgaben mit GIMP zu lösen. Ein erster Teil gibt Ihnen einen vertiefenden Überblick über wichtige Werkzeuge und Funktionen, im zweiten Teil erarbeiten Sie anhand von Tutorials eine Reihe von nützlichen Praxisbeispielen.

Was ist GIMP?
GIMP ist ein vielfältiges und umfangreiches Programm zur Fotobearbeitung und wird zur Grafikerstellung und zum Layouten von Webseiten eingesetzt.

Überblick über die wichtigsten GIMP-Anwendungsgebiete
  • Die Einsatzmöglichkeiten von GIMP reichen von einfachen Bildveränderungen, wie Skalieren, Transformieren oder Farbkorrekturen, bis hin zu hochwertigen Fotoretuschen, wie zum Beispiel das Kopieren von Bildelementen, Extrahieren von Objekten aus dem Hintergrund, Heilen von Hautunreinheiten, Korrigieren von Objektivfehlern und vieles mehr.
  • GIMP kennt Ebenen und Kanäle und unterstützt das Arbeiten mit Ebenenmasken und Auswahlmasken.
  • Die über 100 Filter unterstützen Sie in der Verbesserung Ihrer digitalen Bilder, laden aber auch ein zum Experimentieren und künstlerischen Umgestalten Ihrer Fotos.
  • GIMP eignet sich für die Erstellung von vielschichtigen Weblayouts, da es die Ebenentechnik beherrscht - was beispielsweise wichtig für die Mouse-Over-Darstellungen von Buttons ist (eine Technik, die Sie vom Web kennen, sobald Sie die Maus über eine Grafik stellen, wird diese ausgetauscht).
  • Mit GIMP erstellen Sie auch Animationen.
  • GIMP kennt Farbmodelle wie RGB, L*a*b*, beherrscht Farbmanagement und kann zahlreiche Dateitypen wie z.B. jpg, gif, png, svg, eps, ico sowohl öffnen als auch speichern.
  • Mit dem UFRaw-Plug-in öffnen Sie RAW-Dateien in GIMP.

 

Newsletter
Kürzlich angesehen
Warenkorb
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb.
footer Alle unsere Bruttopreise enthalten 7%, bzw. 19% Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten.
Copyright © 2005 Linuxland.de All rights reserved.